Kaum vorstellbar, dass noch vor ein Paar Monaten, die Menschen in der ganzen Welt nur über den Strom geredet haben. Es gab kaum einen Tag, ohne dass es um die neue Atompolitik der deutschen Bundesregierung gegangen währe und die Zeitungen mit vielen Schlagzeilen rund um das Thema gelockt haben.

Doch jetzt ist ruhe Angesagt. Nach dem der Gesetzt den Bundestag verlassen hatte, ist auf den Strom Markt in Deutschland die Ruhe zurückgekehrt. Die Strompreise sind in der Regel auf dem gleichen Niveau geblieben und keiner der Stromkonzerne hat versucht dem Strompreis anzuheben.

Die Meinungen der Analytiker haben sich gespaltet, ein Teil von denen sagt, dass es nur die Ruhe vor dem Sturm sei. Der Strom wird in den langen kalten Herbst- und Wintertagen viel mehr verbraucht und erst dann wird man sehen, was für Folgen der Ausstieg Deutschlands aus der Atomenergie haben werden. Die anderen wiederum sagen, dass der Strompreis nur etwas steigen wird, da in dem Winter die Voltaik Anlagen nicht die volle Leistung erbringen können und es mehr Strom aus den anderen Energiequellen bezogen werden oder mehr Strom aus dem Ausland eingekauft wird.

So oder so bleibt nur abzuwarten, was passieren wird und zwischendurch den Strommarkt im Auge behalten, unserer Stromrechner wird Sie unverbindlich und kompetent auf dem laufenden halten.