Was für viele als nur ein Traum aussah und in der wildesten Wünschen der Grünen nicht vorstellbar war ist geschehen, die sieben ältesten AKW’s Deutschlands kommen nicht mehr ans Netz. Die Regierung hat die neue Atompolitik knallhart durchgezogen und die Drohungen der Konzerne mit den rechtlichen Schritten haben nichts daran geändert.

Laut Medien ist der Gesetz bereits abgeschlossen und Deutschland wird zum Jahr 2022 absolut Atomfrei sein, den in diesem Jahr letzte Atomkraftwerk vom Netz gehen wird.

Was haben wir jetzt also ? Die Stromkonzerne drohen mit steigenden Preisen, die umweltfreundliche Energie aus Wind, Wasser und Sonne wird gefordert, reicht aber laut Experten nicht aus um die Strompreise zu zügeln. Also hat die Regierung eigentlich nur den ersten Schritt gemacht, die zweite Aufgabe der Führung ist es nicht zulassen, dass die Strompreise unnötig in die Höhe getrieben werden und es nicht so wie bei der Euro Einführung wird.

Den Kunden der Stromanbieter bleibt ja nichts anderes übrig, als auf unsere Regierung zu hoffen und nach dem günstigen Stromanbieter zu suchen.