23.04.2011

Deutschland steht im Wandel, viele haben sich für den grünen Strom entschieden und die Tendenz steigt. Die Bundesrepublik soll schnellstens aus der Atomenergie raus, wird Heute jeder zweite auf der Strasse sagen, die befürworter der Ökostrom kriegen aber den Gegenwind von der Bundesnetzagentur.

Die Behörde behauptet, sollte es zu weiteren Atomkraftwerke Abschaltungen kommen, könnte es zu Stromengpässen in Herbst und Winter kommen.

Die Bundesnetzagentur fördert die Regierung vorerst auf, die weiteren Atomkraftwerke vom Netz abzuschalten, bis alles über alternative Stromversorgung geklärt worden ist. Um den Atomstrom zu ersetzen brauchte man mehr Kohle und Gaskraftwerke, der Start von neuen Bauprojekten ist noch im Gange, viele bereits existierte Kraftwerke und gemeint sind meistens die Kohlekraftwerke müssen auf den neusten Stand gebracht werden, da die Technik nicht mehr ganz der Umweltschutz Vorgaben entspricht.